So fragen Sie nach einer englischen Speisekarte:

"eigo no menyu des ka" gesprochen, "ego menju deska"

heisst wörtlich"englische Speisekarte bitte haben"

Kann ich bitte eine Speisekarte haben?

 

In Japan sind Restaurants oft spezialisiert auf ein Gericht. Man trifft schon bei der Auswahl des Restaurants die Entscheidung was man essen möchte. Möchte man z.B. Tonkatsu (jap. Schnitzel) essen, geht man in ein Tonkatsu Restaurant. Möchte man Suppe essen, geht man in ein Ramen oder Udon Restaurant, genauso bei Shabu-shabu, Okonomiyaki und so weiter.

 

Bestellen geht ganz einfach. Meistens gibt es Fotos auf der Speisekarte. Sehr oft sieht man das Angebot des Restaurants, als nachgemachtes Essen aus Plastik in einem Fenster oder es steht auf einem Tisch vor dem Restaurant zum Anschaun.

 

Falls es Speisekarten ohne Fotos gibt. Schauen Sie was die anderen Gäste essen und bestellen Sie das Selbe.

In einem sehr schlichten japanisch.

Watashi ni tottemo, o kudasai  für mich auch, bitte.

Man spricht es so wie es geschrieben ist.

oder

"onaji o kudasai" gesprochen "onadschi". Das heißt, das Selbe bitte, man spricht es so, wie es geschrieben wird.

 

Setto

Beim Mittagessen auf Mittagsmenüs achten.

Dieses Menü wird "Setto" genannt und ist besonders preisgünstig. Setto wird mit einem kurzen o gesprochen wie in Sonne, und kommt aus dem englischen von Set.

Im japanischen Alphabet gibt es kein t, sondern nur te, ta, to, tu, so kommt es zu Set-to. Ein Setto kostet meistens um 1000 yen. Soviel gibt ein Büroangestellter im Durchschnitt für ein Mittagessen aus. Es beinhaltet Suppe-Hauptgericht und grünen Tee. Man kann aus mehreren Menüs auswählen. Restaurants die am Abend sehr teuer sind, bieten oft zur Mittagszeit kostengünstige Setto an.

 

Die japanische Kneipe oder Izakaya, ist für Japaner eine der  beliebtesten Art trinken zu gehen und dabei auch was kleines zu Essen. Meist nach der Arbeit mit Kollegen und Freunden. Izakaya sind für jedermanns Geldbeutel. Es werden ganz unterschiedliche Gerichte frisch zubereitet. Man kann an der Theke sitzen. Typisch für Izakaya sind niedrige Tische die auf einem Podest sind, hier zieht man die Schuhe aus.

Die niedrigen Tische befinden sich oft in der oberen Etage.

 

Essen zwischendurch

In vielen Convinience Stores gibt es eine Theke am Fenster. Sie können einkaufen und vor Ort Essen und Trinken. In großen Kaufhäusern, im Basement gibt es meist einen Supermarkt und eine große Auswahl an Essen zum Mitnehmen. Auf dem Dach gibt es oft eine Möglichkeit zum Sitzen und Essen. Im Sommer finden Bierfeste auf den Dachgärten der Kaufhäuser statt. Auf der Straße, im gehen essen, ist in Japan nicht üblich.

 

Bento

An jedem Shinkansen Bahnhof gibt es eine große Auswahl an Reiseproviant. Typisch sind Bento. Eine Box gefüllt mit meist 5 - 6 kleine Häppchen, aufgeteilt in kleine Fächer, mit Deckel.

Isst man die Häppchen im Uhrzeigersinn, folgt man der Reihenfolge,

abgestimmt auf Geschmack und Konsistenz der Speisen.

 

An den Bahnhöfen werden die Boxen Eki-Bento genannt.

Eki heißt Bahnhof.

Jede Region oder Stadt bietet eine regionale Bento Box an.

Bento gibt es auch in jedem Supermarkt und Convinience Store.