Tanabata matsuri, findet landesweit am 7. Juli statt.

Hino City, Tokio Präfektur. Ab Shinjuku Station in Tokio,  mit der Keio Line, nach Takahata Fudo-son. Besuchen Sie auch den  Kongo-ji Tempel mit Teehaus im Hortensiengarten.

Teehaus im Garten des Kongi-ji Tempels in Hino City

Lampionblumen jap. "Hozuki" im Sensoji Tempel in Asakusa, ein sehr großer Markt im Tempel.

Tokio Ginza Line. Jedes Jahr am 9. oder 10. Juli bis spät in die Nacht. Viele Essenstände. Achtung letzte Metro fährt um 1 Uhr.

Lampionblumen Markt im Senso -ji Tempel und nähere Umgebung bei Nacht Asakusa-Tokio-Ginzaline

Achtung letzte Metro fährt um 1 Uhr Nachts.

Die Teestadt Uji, ab Hauptbahnhof Kyoto 30 Minuten mit der JR Line. Die Stadt bei Kyoto, ist für Teeliebhaber ein muss.

Ein Teeladen reiht sich an den Anderen. Sehen Sie wie aus Teeblättern Matcha gemahlen wird. Essen Sie Matcha Kuchen + Eiscreme. Besuchen sie auch den Byodo-in. Der Tempel ist auf der 10 yen Münze abgebildet. Mindestens einen halben Tag einplanen. Spazieren Sie am Fluß entlang. Bleiben Sie über Nacht, beobachten Sie die nächtlicheKormoranfischerei.

Uji ist das ganze Jahr über besuchenswert.

 

Hokkaido Entdecken Sie die nördlichste Insel Japans im Sommer. Hokkaido ist meistens kühler als die südlichen Inseln Honshu, Kyushu etc. Auf Hokkaido können Sie entspannt mit dem Auto fahren. Die Straßen sind ruhig und gut beschildert. Immer wieder wachsen Lupinen am Straßenrand. Ski Pisten sind im Sommer mit Lavendel bepflanzt. Vom Sessellift können Sie die duftende Pracht von oben betrachten.

 

Shikine-jima, eine 3,5 qkm kleine Insel vor Tokio.

Zu erreichen z.B. mit dem Schnellboot in ca. 4 Stunden, ab Tokio, Takeshiba, ein Hafengebiet in Tokio. Schwimmen und entspannen, von April bis August. Ab September beginnt die Taifunsaison. Wir waren im September auf der 3,5 qkm großen Insel und haben einen Taifun erlebt. Die Fenster in unserem typisch japanischen Hotel, "Ryokan" wurden mit Blechen verschlossen. Der Taifun dauerte 3 Tage. Ernste Schäden gab es nicht. Noch nach Tagen war sehr hoher Seegang und das Licht glasklar.  Besuchen Sie die heiße Quelle auf Shikine-jima (jap. Onsen). Das Becken ist mit einem Steinwall vom Meer abgetrennt.

 

Morning Glory Festival, Iriya Kishimojin Tempel in Asakusa,  der Markt findet am frühen Morgen statt. Die Blüten schließen sich zur Mittagszeit.

Iriya Station Tokio, Hibiya Line, Anfang Juli, ca. 5 Uhr - 10 Uhr